Akupunktur und Moxa

Akupunktur ist ein Teil der traditionellen Chinesischen Medizin. Die Therapie basiert auf der gezielten Stimulation verschiedener Energiepunkte des Körpers. Akupunktur fördert das Wohlbefinden, baut Blockaden ab und lässt die Energie wieder fliessen. In der Schwangerschaft kann der Körper gestärkt und Beschwerden gelindert werden.

Ebenso ist es eine ideale Geburtsvorbereitung für Körper und Geist. Akupunktur kann die Geburtsdauer verkürzen und den Geburtsverlauf verbessern.

 

Indikationen

  • Übelkeit und Erbrechen
  • Sodbrennen
  • Schlaflosigkeit, Müdigkeit und Erschöpfung
  • Rücken- und Ischiasbeschwerden, Verspannungen
  • Ödeme (Wassereinlagerungen)
  • Karpaltunnelsyndrom (Einschlafen der Hände)
  • Beckenendlage
  • Geburtsvorbereitung (Verkürzung der Eröffnungsperiode)
  • Geburtseinleitung
  • Emotionale Stärkung
  • Förderung der Rückbildung, Nachwehen
  • Unterstützung des Stillens

Kosten:

CHF100/Konsultation à 1h

Im Rahmen eines Wochenbettbesuchs wird die Akupunktur nicht extra verrechnet.

 

Die geburtshilfliche Akupunktur ist keine Pflichtleistung der Krankenkasse, wird aber teilweise von der Zusatzversicherung übernommen. Bitte klären sie dies im Vorfeld selber mit Ihrer Krankenkasse ab. 

Download
Covid-19 Schutzkonzept Heviana GmbH
Gilt für die Akupunktur Sprechstunde und Gruppenkurse
Covid-19 Schutzkonzept Heviana GmbH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 251.2 KB